Nidda Tour

Am Fluss Nidda entlang bis Bad Vilbel

Ein paar Bekannte hier aus der Gegend hatten mir in den letzten Monaten erzählt, dass es entlang der Nidda nördlich von Frankfurt eine schöne Fahrradstrecke geben soll. Da bin ich natürlich sofort hellhörig geworden und hatte mir kurzerhand eine entsprechende Tour geplant. Heute habe ich mir die Route dann auf mein Teasi One4* geladen und bin losgefahren um die Tour zu testen. Denn wir hatten wunderbare 23°C, eine leichte Brise einen teils bewölkten Himmel. Das sind für mich optimale Bedingungen für eine schöne Fahrradtour an einem Sonntag Mittag.

Tour zur Mainspitze

Fahrradtour von Offenbach zur Mainspitze


Seit einiger Zeit wohnen wir in Offenbach und ich dachte schon manchmal ich kommen hier was Fahrradtouren angeht nicht so recht auf meine Kosten. Die ersten Monate waren, zugegebenermaßen etwas schlimm. Aber das lag wohl hauptsächlich an der Tatsache, dass wir im Oktober hierher gezogen waren. Nicht die Beste Zeit um die neue Umgebung Radtour technisch zu erkunden. Nun aber hat sich das komplett gedreht und ich bin schon viele Touren gefahren. Unter anderem habe ich neulich relativ spontan eine Fahrradtour von Offenbach zur Main Spitze bei Mainz unternommen. 

Das Rad stand Kopf


Ich kann mich noch lebhaft daran erinnern. 


Ja das bin wirklich ich da oben auf dem Bild.

 Damals ca. 1984 mit meinem damaligen "Rennrad".  Zumindest dachte ich es wäre eins, wegen dem Lenker. 😉

Ich bin damals schon immer sehr gerne und sehr viel Fahrrad gefahren. Da ging natürlich auch immer wieder mal was kaputt. Das haben wir dann aber auch selbst repariert. Wahrscheinlich eher laienhaft aber wenn das Rad danach wieder lief, war es für uns ok. Richtiges Werkzeug oder einen Reparatur-ständer hatten wir auch nicht so wirklich.

Radtour-ToDo


Drei einfache Schritte zum gepflegten Rad.


Bei mir sind es  immer 3 Schritte die ich nach einer Tour mit meinem Bike auf jeden Fall erledige.
 
Egal ob ich im Winter total voller Schlamm und Dreck oder im Sommer komplett eingestaubt vom Biken nach Hause komme. Der Ablauf ist immer gleich.  


Schritt 1:

Kamera an Board

Manchmal muss die Kamera einfach mit!


Dir ist sicher schon aufgefallen, dass ich gern fotografiere. 


Fotografierst Du auch?
Vielleicht kennst Du dann auch das folgende Problem. 
Wohin mit dem Equipment? Denn einen Fahrrad Gepäckträger hat ein Mountainbike nicht unbedingt.

Ich mache oft mal einen Ausflug mit dem Mountainbike oder dem Trekkingrad nur um zu fotografieren. Dann fahre ich durch die Stadt oder in den Wald. Es gibt überall immer wieder mal Plätze oder Motive die ich sehe, aber keine Kamera dabei habe. Die merke ich mir dann und fahre dann nochmal MIT Kamera hin um zu Fotografieren.
 
Meine Canon EOS 700D Spiegelreflex Kamera ist samt Equipment recht schwer. Deswegen möchte ich sie nicht immer im Rucksack auf dem Rücken tragen.
Und bekannterweise haben Mountainbikes auch keinen Fahrrad Gepäckträger. Außerdem ist mein KONA Hei Hei ein Fully MTB und hinten gefedert. Das macht die Montage eines herkömmlichen Gepäckträgers etwas schwierig.

Das schmerzt schon beim zuschauen


Radfahren ist eine der besten Sportarten gegen Rückenschmerzen.

Aber nur wenn man ihn auch richtig betreibt.
Früher so bis 2010 war ich eher weniger sportlich veranlagt.
Eigentlich überhaupt nicht. Und ich wog ca. 93 Kilogramm.
Und so kam es wie es kommen musste.

Denn 2010 bekam ich zu spüren was passiert wenn man sich nicht gut genug um seine Gesundheit kümmert.

Ich war bei der Arbeit und machte eine ungewohnte Bewegung.
Plötzlich ein stechender Schmerz wie ich ihn noch nie zuvor verspürt hatte.

>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen